Delia Owens – Der Gesang der Flusskrebse Lieblingsbücher

Wer Lust hat auf eine leichte, intelligente, aber auch kurzweilige Geschichte hat, die in den Südstaaten spielt, sollte einen Blick auf Delia Owens‘ neues Buch werfen.

Ich habe mich bei der Lektüre sehr gut unterhalten gefühlt. Es ist eine Geschichte wie bei Huckleberry Finn. Nur ist in diesem Fall ein Mädchen die Protagonistin. Sie lebt sehr einsam zuerst in der Familie, dann mit ihrem stets betrunkenen Vater und den größten Teil des Romans dann allein in der Wildnis der Sümpfe. Ihr Verhältnis zur Natur und ihr Bezug zu den Vögeln des Sumpfgebiets lassen wunderschöne Landschaftsbeschreibungen zu, ohne dass es langweilig wird. Die Geschichte ist in mehreren Erzählsträngen angelegt und so erhält man einen kleinen Krimi und eine Liebesgeschichte. Ein wenig soziale Kritik und Geschichte Amerikas ist auch dabei.

Der Gesang der Flusskrebse

Roman
Owens, Delia

Gebunden
3. Aufl.
Deutsch
2019 – hanserblau

Zum Online-Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.